Pickel, fettige Haut, Rötungen: Die waren doch gestern Abend, als ich ins Bett gegangen bin, noch nicht da! Dass sie nun aber da sind, kann viele Ursachen haben. Hormonelle Veränderungen, Stress und falsche Ernährung können zu Hautirritationen führen.

Nicht immer kann man selbst diese Faktoren beeinflussen, aber zumindest einige hast du jeden Tag aufs Neue selbst im Griff. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist so ein Faktor. Heute zeige ich euch anhand meines Salatrezepts für strahlende Haut, welche Lebensmittel Pickel und Hautirritationen vorbeugen können. Los geht’s mit meinem Salatrezept für strahlende und gesunde Haut!

Bunter Salat mit 6 Zutaten für schöne und gesunde Haut

Das brauchst du:

Salatgurke für glatte Haut

Salatgurken sind nicht nur lecker und schmecken herrlich knackig-frisch, sondern punkten außerdem durch ihren enorm hohen Wassergehalt. Das ist super für eine glatte, elastische Haut, denn Wasser versorgt sie mit Flüssigkeit und bildet die Basis für einen Großteil der chemischen Reaktionen in deinem Körper. Gurken enthalten außerdem Silizium, das zusammen mit Wasser dafür sorgt, dass deine Haut elastisch und faltenfrei bleibt.  

Radieschen zur Entgiftung

Radieschen enthalten viele Schwefelverbindungen, was sie zu einem super Hautgesundheits-Food macht! Schwefel – das klingt erst einmal nicht sehr gesund, ist es aber! Denn um Schadstoffe abzubauen und deinen Körper zu entgiften, benötigt die Leber unter anderem Schwefel. Und wenn deine Leber einwandfrei funktioniert und zuverlässig ihre Arbeit verrichtet, strahlt auch deine Haut.

Spinat als Wunderwaffe

Auch wenn man es Popeye nicht unbedingt angesehen hat: Spinat ist ein regelrechtes Superfood für deine Haut (und nebenbei auch für Haare, Nägel und deinen gesamten Körper)! Frischer Blattspinat enthält so viele Vitamine und Mineralstoffe, dass ich gar nicht weiß, mit welchem ich anfangen soll: Vitamin C, Magnesium, Chlorophyll, antioxidative Carotionoide…Zu Letzteren gehört zum Beispiel Zeaxanthin, das deinen Körper im Kampf gegen „freie Radikale“ unterstützt. Diese freien Radikale kommen völlig natürlich im Körper vor und entstehen bei Stoffwechselvorgängen, sind außerdem aber auch Folgen von Zigaretten und zu viel UV-Strahlung. Wenn sie überhandnehmen, führen sie unter anderem zu frühzeitiger Hautalterung. Antioxidantien, wie sie in Spinat vorkommen, schützen also deine Haut und sorgen dafür, die freien Radikale in Schach zu halten.

Karotten gegen trockene Haut

Dass Karotten gut für die Augen sind, haben wir alle schon einmal gehört. Doch Karotten

können noch mehr: Das in ihnen enthaltene Beta-Karotin wird im Körper zu Vitamin A weiterverarbeitet. Und das schützt die Haut vor Schäden durch zu hohe UV-Einstrahlung und somit vor frühzeitiger Alterung. Ein Vitamin-A-Mangel führt außerdem zu trockener und gereizter Haut. Übrigens: Karotten gibt’s fast das ganze Jahr über frisch und regional im Supermarkt! Das ist nicht nur gut für deine Haut, sondern auch für die Umwelt.

Walnüsse für gesunde Haut und volles Haar

Den besonderen Crunch bekommt unser Power-Salat durch heimische Walnüsse. Das in

ihnen enthaltene Biotin ist essenziell für den Aufbau unserer Haut, Haare und Nägel. Außerdem enthalten Walnüsse Vitamin E, das eine antioxidative Wirkung hat (siehe auch Spinat!) und deine Zellen so vor freien Radikalen und oxidativem Stress schützt. Die Omega-3-Fettsäuren, die in Walnüssen stecken, sind außerdem gut für deinen Blutdruck und wirken entzündungshemmend.

Kürbiskerne für Zink und Eisen

Eine gesunde und strahlende Haut braucht Zink und Eisen. Denn für den Aufbau von Zellen

ganz egal ob Haarzellen oder Hautzellen) benötigt unser Körper Zink. Wie unangenehm Eisenmangel sein kann, wissen viele Frauen aufgrund der Periode. Eisen transportiert als Teil des Blutfarbstoffs Hämoglobin den Sauerstoff im Blut zu den einzelnen Zellen und ein Mangel führt zu Müdigkeit, Antriebslosigkeit und blasser Haut. Am besten schmecken Kürbiskerne, wenn du sie kurz in einer beschichteten, fettfreien Pfanne anröstest und noch warm über deinen Salat gibst.

Fertig ist dein Salat! Fürs Dressing deiner Wahl noch ein Tipp: Probiere doch mal Sesamöl oder Leinöl aus! Beide sind nicht nur lecker, sondern sehr gesund und gut für Haut, Haare und deinen gesamten Körper. Sesamöl hilft dir unter anderem dabei, dein Herz zu schützen und den Cholesterinspiegel zu senken. Leinöl enthält wertvolle Omega-3-Fettsäuren, wirkt entzündungshemmend und unterstützt eine gesunde Verdauung.

Ganz wichtig!

Zu diesem leckeren Salat ein großes Glas Wasser trinken! Denn Wasser ist DAS Wundermittel für schöne und gesunde Haut! Es macht deine Zellen elastischer und damit auch deine Haut. SO schützt es dich vor Falten und beugt trockener Haut vor. Doch auch der Rest deines Körpers liebt Wasser: Es hilft dabei, Schadstoffe auszuspülen und deinen Körper zu entgiften. Außerdem kurbelt es die Verdauung an und macht dich leistungsfähiger, konzentrierter und wacher. Guten Durst!

Apropos Wasser: Kennst du schon meinen Artikel „5 Benefits von Wasser“?

Was sind deine Lieblings-Lebensmittel, die nicht nur lecker, sondern noch dazu gesund sind? Lass es mich in den Kommentaren wissen!